LEISTUNGSSCHAU

Alle Aussteller in der Leistungsschau zeigen innovative oder gestalterisch herausragende Lösungen, die zur Nachahmung anspornen sollen und dienen der Steigerung von Ansehen und Bekanntheitsgrad des Handwerks insgesamt.


mehr lesen...

Sie befinden sich hier: BISTECH > LEISTUNGSSCHAU >

LEISTUNGSSCHAU DES HANDWERKS

Finden Sie innovative Preisträger und Absolventen
von Gestaltungsakademien des Handwerks.

Leistungsschau

BETEILIGTE ORGANISATIONEN

An dieser Stelle erscheinen alle Partner der BISTECH-Leistungsschau. Sind Sie Preisträger eines aufgeführten Innovationspreises, Absolvent einer aufgeführten Gestaltungsakademie oder Aussteller in einer aufgeführten Handwerksorganisation. Sie können sich unter den aufgeführten Kontaktdaten mit dem jeweiligen Ansprechpartner in Verbindung setzen.

Absolventen - Akademie für Handwerksdesign Aachen - Examen

Preisgeber:
Akademie für Handwerksdesign Aachen

Horbacher Straße 319 | 52072 Aachen
Tel.: 02407 90 89 -131 | Fax: 02407 90 89 -111
Web: http://www.gut-rosenberg.de
E-Mail: wolfgang.kohl@hwk-aachen.de

Der Studiengang "Two in one" basiert auf unserer jahrzehntelangen Erfahrung in den Gebieten Handwerksdesign und Unternehmensführung.

Zwei wesentliche Elemente werden durch das Studium verknüpft: Die Handwerkerinnen und Handwerker erlernen einerseits komplexe Designfragen selbstständig zu lösen, andererseits erhalten sie betriebswirtschaftliches Know-how. Der Studiengang knüpft an die beruflichen Erfahrungen von Handwerkerinnen und Handwerkern an und bildet sie umfassend und projektbezogen weiter. Durch die Vermittlung von praktischem Betriebsmanagement sind Sie in der Lage anspruchsvolle Kunden zu gewinnen, bestehende Marktsegmente zu sichern und ein Unternehmen erfolgreich zu führen.

Abschluss des dreijährigen Studiums ist der Handwerksdesigner beziehungsweise Meisterdesigner inklusive Meister des jeweiligen Gewerks. Mit dieser Qualifikation bietet sich für Absolventen vor allem die Chance der Selbstständigkeit mit eigenem Betrieb oder eigener Werkstatt, mit dem Ziel, sich unter eigenem Namen und Label unternehmerisch und schöpferisch am Markt zu positionieren.
Bundespreis für Handwerk in der Denkmalpflege

Preisgeber:
Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz und der Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH)

Deutsche Stiftung Denkmalschutz:Schlegelstraße 1 | 53113 Bonn
Tel.: 0228 9091-0 | Fax: 0228 9091-109
Web: http://www.denkmalschutz.de/
E-Mail: info@denkmalschutz.de

Der Bundespreis für Handwerk in der Denkmalpflege wird von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz und dem Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) seit 1994 verliehen.

Der Preis wird im Wechsel in zwei Bundesländern ausgelobt und ist jeweils mit 15.000 Euro ausgestattet.

Bewerben können sich private Bauherren, die in den vergangenen acht Jahren denkmalgeschützte Objekte von Handwerksbetrieben haben restaurieren lassen.
Vorschläge für den Preis können von Bauherren, Handwerkern, Architekten und Denkmalpflegern eingereicht werden.
Handwerkskammer Erfurt
Fischmarkt 13-16 | 99084 Erfurt
Tel.: 0361 6707 0 | Fax: 0361 6707 200
Web: http://www.hwk-erfurt.de
E-Mail: info@hwk-erfurt.de

HWK vergibt ...
Innovationspreis Muster&Beispiel

Preisgeber:
ZDH

Musterstr. 123 | 12345 Berlin
Tel.: 030 / 123456789 | Fax: 030 / 123456789
Web: http://www.bistech.de
E-Mail: info@bistech.de

Der renommierte Innovationspreis Muster&Beispiel wird von einer großen Jury vergeben. Ziel des Preises ist die Unterstützung von Unternehmen und Innovator(inn)en aus dem Handwerk. Er würdigt herausragende Innovationen, zielt auf eine Vernetzung von Forschung, Entwicklung und Unternehmen und soll Innovationskraft und –fähigkeit stimulieren.

Der Preis wird jährlich im November an maximal 10 Bewerber vergeben und ist mit jeweils 100.000 Euro dotiert. Über Nominierungen und Preisträger entscheiden die 80 Mitglieder einer unabhängigen Jury ab August des Jahres.

Auch mit diesem Jahrgang wollen die öffentlichen und privaten Partner neue Akzente setzen und dem Preis ein weiter entwickeltes Profil verleihen. Stellen Sie uns Ihre innovative Lösung vor!
Prof.-Adalbert-Seifriz-Preis
Heilbronner Straße 43 | 70191 Stuttgart
Tel.: (0711) 26 37 09 - 0 | Fax: (0711) 26 37 09 - 100
Web: http://www.seifriz-preis.de
E-Mail: info@handwerk-bw.de

Als bundesweiter Technologie-Transfer-Preis des deutschen Handwerks prämiert der Seifriz-Preis jedes Jahr erfolgreiche Kooperationen zwischen Handwerk und Wissenschaft mit insgesamt 25.000 Euro. Wobei sich die Kooperation sowohl auf die Entwicklung von marktreifen Produkten und innovativen Verfahren als auch auf Dienstleistungen oder die Einführung neuer Formen der betrieblichen Organisation beziehen kann.

Der Technologietransfer-Wettbewerb wird seit über 20 Jahren vom Wirtschaftsblatt handwerk magazin zusammen mit der Steinbeis-Stiftung und der Signal Iduna Gruppe Versicherungen und Finanzen veranstaltet. Er wird vom Verein Technologie Transfer Handwerk organisiert und vom Baden-Württembergischen Handwerkstag sowie dem Zentralverband des Deutschen Handwerks unterstützt.
Treffer 1 - 5 von 5
Anzahl der angezeigten Ergebnisse